Praxis für Myoreflextherapie
Marcus Ruh und Tanja Hemlein

Praxis für Myoreflextherapie

Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates mit Muskeln, Sehnen, Gelenken und Bändern, wie z. B.
  • Rotatorenmanschettensyndrom
  • Lumboischialgie
  • Zerrungen
  • HWS-Syndrom
  • Schleudertrauma
  • Bandscheibenvorfall
  • Arthrose
  • Funktionelle Gelenksblockaden
  • Skoliose
  • Chronische Schmerzen


Funktionelle Organstörungen, wie z. B. 

  • Funktioneller Bluthochdruck
  • Funktionelle Herzrhythmusstörungen
  • Sehstörungen
  • Funktionelle Atembeschwerden


Neurologische Erkrankungen, wie z. B. 

  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Schlaganfall
Psychotraumatische Belastungen, wie z. B.
  • Angstzustände nach Unfall/Überfall/Gewalt
  • Stress/Burn Out


Metabolische Erkrankungen, wie z. B.

  • Insulinresistenz
  • Begleitende Therapie bei Diabetes Typ 2
  • Verdauungsauffälligkeiten


Behandlung bei Kindern

Physio- und Myoreflextherapie bei Kindern umfasst - wie bei Erwachsenen - das ganze Spektrum unserer Behandlungen. Neben angeborenen Krankheiten nehmen Haltungs- und Bewegungsschäden bei Kindern einen besonderen Stellenwert ein. Wir behandeln z. B.

  • Schiefhals
  • KISS
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Skoliose
  • Fußdeformitäten
  • "Schreikinder"
  • Morbus Scheuermann
  • ADS/ADHS